Train the Trainer Seminar

Together with Respect – Sexismus und Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen aus Frauenunterstützungseinrichtungen, pädagogische Fachkräfte und Referentinnen, die Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Sexismus und sexueller Belästigung am Arbeitsplatz anbieten wollen. Zielgruppe für diese Fortbildungsmaßnahmen können Beschäftigte, Führungskräfte, Personalverantwortliche oder Mitglieder von Personal und Betriebsräten in Unternehmen, Behörden und Verwaltungen sein, sowie Gleichstellungs-  und Frauenbeauftragte.

Ziele und Inhalte des zweitägigen Train the trainer Seminars:

Methodische und inhaltliche Erarbeitung zur Durchführung von Veranstaltungen, Vorträgen oder Tagesseminaren.

Thematische Schwerpunkte sind:

  • Daten – Zahlen - Fakten – Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema
  • Wirkweisen von Sex. Belästigung, sowie  Auswirkungen und Handlungsweisen von Betroffene
  • Handlungsstrategien – individuell – rechtlich und betrieblich
  • Erkennen unterschiedlicher Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Präventions- und Schutzmaßnahmen und Ideen zur Entwicklung, Einführung, Erweiterung … eines Präventionskonzeptes

Arbeitsweise:

Kennenlernen, ausprobieren und arbeiten von und mit Methoden aus Training, Coaching und Erwachsenenbildung, sowohl für Präsenzveranstaltungen als auch für virtuelle Angebote ( „Virtuell Classroom Training oder E- Learning) 

Referentin: Ursula Habrich, Soz. Päd., Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle FhF e.V. Neus

Termin: 07. + 08.11.2019, jeweils 10 - 17 Uhr

Ort:
Beginenhof, Goethestr. 63 - 65 in Essen
Kosten:
240 €, incl. Getränke

Anmeldung