Im Mai gibt es zwei Veranstaltungen zur Istanbul-Konvention, auf die wir gerne hinweisen möchten.

Vor 10 Jahren wurde in Istanbul die so genannte Istanbul-Konvention unterzeichnet, aus diesem Anlass veranstaltet der Deutsche Frauenrat am 10. Mai von 16.00-17.30 Uhr eine Online-Veranstaltung unter dem Motto “10 Jahre Istanbul-Konvention – Wo stehen wir. Wohin gehen wir”, u.a. mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, Johanna Nelles vom GREVIO-Sekretatriat des Europarates und Katja Grieger vom bff. Das Programm ist im Anhang zu finden.

Eine vorherige Anmeldung über diesen Link ist notwendig: https://www.frauenrat.de/anmeldung/istanbul-konvention-2021 Anmeldeschluss ist der 6.5.2021.

 

Am 11. Mai veranstaltet die Europäische Kommission eine Online-Konferenz in Kooperation mit dem BMFSFJ. Die Konferenz in englischer Sprache mit dem Titel “Gender equality an the Istanbul Convention – a decade of action” findet von 10.00 – 16.00 Uhr statt und wird per Lifestream aus Berlin übertragen, eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltung kann hier angeschaut werden:  Conference "Gender equality and the Istanbul Convention: a decade of action" (coe.int)

Zudem hat die Europäische Kommission eine Website veröffentlicht, die auf 10 Jahre Istanbul-Konvention zurückblickt, die wichtigsten Punkte und Meilensteine zusammenfasst und auch Politiker*innen, NGO´s und Aktivist*innen eine Stimme gibt und die Arbeit derjenigen repräsentiert, die tagtäglich mit der Istanbul-Konvention arbeiten. Zur Homepage geht es hier:

10 years of the Istanbul Convention (coe.int)