Bonn – Frauenberatungsstelle
Frauen helfen Frauen e.V.

Die Frauenberatungsstelle des Vereins Frauen helfen Frauen e.V. besteht seit Oktober 1986. Die Idee zur Eröffnung einer Frauenberatungsstelle ergab sich seinerzeit aus dem Alltag im Frauenhaus. Viele Frauen wandten sich an das Frauenhaus, weil sie Beratung suchten, wenn es Probleme in der Ehe oder Beziehung gab oder weil sie Fragen hatten über Möglichkeiten, sich aus einer Gewaltsituation zu befreien. Diese Anfragen überstiegen zum einen die Arbeitskapazitäten der Mitarbeiterinnen des Frauenhauses, zum anderen musste ein Raum zur Beratung gefunden werden, ohne die Anonymität des Frauenhauses zu gefährden.

Schwerpunkte
Körperliche und/oder seelische Misshandlung, Unterdrückung, häusliche Gewalt, Schwierigkeiten in Beruf, Familie oder Beziehung, Umgang mit Behörden.

Angebote der Einrichtung

  • Beratung über rechtliche Möglichkeiten (z.B. Zuweisung der ehelichen Wohnung)
  • Beratung zum Gewaltschutzgesetz
  • Informationen und Unterstützung im Umgang mit Behörden
  • Informationen über finanzielle oder rechtliche Folgen einer etwaigen Trennung
  • Unterstützung bei der Verarbeitung der erlebten Gewalt


Viele der Frauen werden von Ärzten oder Ämtern (Jugendamt, Sozialamt etc.) in die Beratungsstelle vermittelt. Zunehmend wird die Frauenberatungsstelle auch von Lehrerinnen, Sozialarbeiterinnen oder Erzieherinnen aus Kindergärten oder Horteinrichtungen genutzt, die mit Kindern gewalttätiger Väter konfrontiert sind und somit selbst Beratungsbedarf haben. Auch ehemalige Frauenhausbewohnerinnen suchen die Frauenberatungsstelle gerne auf, um sich Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Probleme zu holen.

Telefonische Erreichbarkeit (in der Regel)
Mo - Do   10.00 - 17.00 Uhr
Fr           10.00 - 14.00 Uhr

Sprechzeiten

Montag: 17:00-19:30
Dienstag: 12:00-15:00
Mittwoch: 10:00-12:00
Donnerstag: 17:00-19:30
Freitag: 10:00-12:00

Adresse

Kölnstr. 69
53111
Bonn

Kontakt

Telefon: 
0228 65 95 00
Fax: 
0228 69 35 65