Online-Schulung
Coole Tools für die Videoberatung mit Einzelnen und mit Gruppen

Wenn ich Einzeln oder mit Gruppen arbeite, habe ich viele Materialien wie Stifte, Flipchart, Figuren, Seile, Postkarten etc. zur Verfügung und verschiedene Methoden aus der Kunsttherapie, der Themenzentrierten Interaktion (TZI), der Gestalttherapie und anderen Richtungen kommen zum Einsatz. Und was gibt es alles im Digitalen, welche Tools und Möglichkeiten kann ich dort finden? Und vielleicht eröffnen sich auch noch ganz andere Welten?

Folgenden Themen sind Inhalt des 2teiligen Seminars: 

  • Wie kann ich analoge Methoden ins Digitale adaptieren, was ist möglich? 
  • Welche Tools machen Sinn, um in der Videoberatung zum Einsatz zu kommen?
  • Welche Vor- und Nachteile hat Videoberatung gegenüber dem Face-to-face Angebot?
  • Wie kann ein guter Beziehungsaufbau gelingen? 

Methoden werden ausprobiert und können auch zur Selbstfürsorge eingesetzt werden. Die Freude am Experiment und an der Gestaltung stehen im Vordergrund. 

Das Seminar ist sowohl für Anfänger*innen als auch für  schon "Geübte im Digitalen“ möglich. Beide Teile sind nur zusammen buchbar.

Referentin:
Sabine Bremer
Termine:

Dienstag, 2.11.21  von 13.30 – 17.00 Uhr
Mittwoch, 17.11.21  von 13.30 – 17.00 Uhr 
Kosten:
160 €

Anmeldung

Zurück