Direkt zum Inhalt
 

„Und plötzlich fachlich handeln müssen!"

Krisenintervention bei häuslicher Gewalt - Das erste Gespräch mit einer Schutz und Hilfe suchenden Frau.

Ein Basis-Workshop für Fachkräfte, die neu im Gewaltschutz oder in nicht spezialisierten Einrichtungen arbeiten, sowie für ehrenamtlich Engagierte.

Was kann ich tun, wenn eine Frau wegen häuslicher Gewalt Schutz und Hilfe sucht?
Gewalt erschreckt - auch Helferinnen und Helfer! Sie sehen sich unvermittelt vor die
schwierige Aufgabe gestellt, dennoch angemessen handeln zu müssen. Einerseits gilt
es, für Beruhigung und Sicherheit zu sorgen, andererseits verursacht die akute
Bedrohung Handlungs- und Zeitdruck, was ein ruhig überlegtes, fachliches Handeln
erschwert. Gefühle von Überforderung und Abwehr führen häufig dazu, die betroffene
Frau wegzuschicken oder voreilig an eine andere Hilfeeinrichtung weiterzuleiten.

Ziel des Workshops ist es, durch Information und Gruppenarbeit Kompetenzen für ein erstes Hilfe und Orientierung bietendes Gespräch mit einer betroffenen Frau zu vermitteln. 

Referentinnen: 
Veronika Kendzia + Annette Rathschlag

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

  • Auswirkungen der Gewalt auf den Beratungskontakt
  • Umgang mit Druck und starken Gefühlen
  • Dynamik, Formen und Folgen häuslicher Gewalt
  • Schutz- und Handlungsmöglichkeiten bei häuslicher Gewalt
  • Einschätzung der Gefährdung und Sicherheitsplanung für die aktuelle Situation
  • Weitervermittlung an spezialisierte Beratungsstellen
  • Selbstfürsorge

Termin:

Fr. 17.03.23 10:00 bis 17:00

Ort:

Online-Schulung

Zoom-Webinar – Sie erhalten den Link nach der Anmeldung.

Preis:

130€

REFERENTIN DER VERANSTALTUNG

Veronika Kendzia

Diplom-Sozialarbeiterin, Gestalttherapeutin, Fachberaterin für Psychotraumatologie, Sozialpädagogische Prozessbegleiterin (RWH), Mitgründerin und bis 2016 Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle Frauenzentrum Troisdorf e.V., langjährige Mitarbeit in Kooperationen gegen häusliche Gewalt (NRW und Rhein-Sieg-Kreis), freiberufliche Tätigkeit als Referentin, ehrenamtliche Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe.

MELDEN SIE SICH GLEICH AN.

Klicken Sie auf "Jetzt anmelden" und füllen das Anmeldeformular aus. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie automatisch.

JETZT ANMELDEN
0

NOTAUSSTIEG

Falls Sie das Gefühl haben, nicht sicher zu sein oder sich in einer akuten Bedrohungssituation befinden, klicken Sie auf das Notausstiegsymbol. Diese Seite wird automatisch geschlossen.